Verein GSUND & LEBENSWERT

Gebraweg 19a, 6391 Fieberbrunn

TIROL - Österreich

Tel:      +43 (0)664 27 57 110 

Email: info@gsund-lebenswert.com

ZVR: 1008242267

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon

Ganzheitliche Pflege von Menschen für Menschen

Auf Wunsch kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause für ein ERSTGESPRÄCH.

Terminvereinbarung

+43 (0)664 27 57 110

Hauskrankenpflege

In der Mobilen Hauskrankenpflege unterstützen wir pflegebedürftige Menschen je nach ihren Ressourcen und Bedürfnissen und leiten sie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens an.  

  • Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden, Haarpflege)

  • Hautpflege

  • An-/ Auskleiden

  • Ausscheidung und Inkontinenz (Versorgung und Beratung) 

  • Mobilisation,Transfer und Motivation (Anleitung zur Selbstständigkeit, "Hilfe zur Selbsthilfe", Bewegungsförderung z.B nach Schlaganfall, Lagerungstechniken)

  • Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme (Unterstützung, Beratung, Schluckbeschwerden, Sondennahrung, Ernährungsberatung)

  • Präventive Maßnahmen (Dekubitusprophylaxe, Pneumonieprophylaxe, Sturzprophylaxe)

  • Kontrolle der Vitalzeichen 

  • Anlage von Bandagen und Antithrombosestrümpfen

Spezielle Erfahrung in den Bereichen:

  • Lagerungstechniken (zur Wahrnehmungsförderung, Atemunterstützung)

  • Pflege bei neurologischen Klienten (Schlaganfall, Wachkoma, Epilepsie, Multiple Sklerose)

  • Mobilitätsförderung und Förderung der Wahrnehmung (Orientierung an Pflegekonzepten wie Bobath, Kinästhetic, Basale Stimulation)

Auf Wunsch kommen wir gerne für ein ERSTGESPRÄCH zu Ihnen nach Hause.

In diesem Gespräch lernen wir uns kennen und besprechen die Möglichkeiten für eine optimale Versorgung und Vernetzung. Wir besprechen die ganzheitliche Verfassung des Klienten mit seinen Ressourcen, das familiäre und soziale Netzwerk, Förderungsmöglichkeiten, Kosten und vereinbaren gemeinsame Pflegeziele. Der offene Austausch mit dem Klienten und seinen Angehörigen sowie die Besprechung der Wünsche, Ziele und Bedürfnisse dient als gutes Fundament für eine gute und allseids zufriedenstellende Betreuung.

Medizinische Hauskrankenpflege

 

Medizinische Hauskrankenpflege stellt eine krankenhausersetzende Maßnahme dar. Sie umfasst medizinische Leistungen und qualifizierte Pflegeleistungen, wie 

  • Verbandwechsel und Wundversorgung

  • Vorbereiten und Verabreichen von Medikamenten, bei Bedarf Besorgung von Medikamenten 

  • Vorbereiten und Verabreichen von Injektionen (s.c., i.m.) und Infusionen

  • venöse und kapilläre Blutentnahme 

  • Blutzuckermessung und Umgang mit Insulin 

  • Pflege und Wechsel eines Dauerkatheters

  • Stomapflege und Tracheostomapflege

 

Medizinische Hauskrankenpflege wird vom Hausarzt verordnet (Bewilligung durch die zuständige Krankenkasse) und wird ausschließlich von diplomierten Pflegepersonen durchgeführt. Für medizinische Hauskrankenpflege erhalten Sie von den jeweiligen Krankenkassen Kostenzuschüsse je nach Satzung. 

Begleitung Sterbender

 

Zu Hause zu sterben ist der Wunsch vieler Menschen. Um dies zu ermöglichen, unterstützen wir in dieser sensiblen Phase des Lebens von der Pflege bis hin zur spirituellen Begleitung. Durch die enge Zusammenarbeit mit Klienten, Angehörigen, Hausärzten und verschiedenen Institutionen (Krankenhaus, Hospiz, Mobiles Palliativteam etc.) schaffen wir ein gutes Netzwerk für eine bestmögliche Versorgung und um ein würdevolles und individuelles Sterben zu Hause zu ermöglichen. 

 

Wir geben den Klienten und ihren Familien Sicherheit und Halt!

Wir wollen pflegenden Angehörigen Mut machen,

sich ihren Lieben in diesem Lebensabschnitt zu zuwenden. 

Denn Zuwendung ist das,

was wir am Lebensende brauchen!

Beratung & weitere Unterstützung

  • fallspezifische Pflegeberatung und Bedarfsanalyse (Hilfsmittel, Unterstützungsmöglichkeiten und Vernetzung von passenden Partnern)

  • ganzheitliche Gesundheitsberatung und Gesundheitsförderung

  • Themenbezogene Beratung und Hilfestellung (Pflegegeld, Zuschüsse, Beihilfen, Patientenverfügung ...)

  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen

  • Beratung von Angehörigen 

  • Anleitung bei pflegerischen Handgriffen und speziellen Pflegetechniken  

  • Botendienste (Arzt, Apotheke...) und Besorgungen bei Bedarf

  • Infusionstherapie nach Arztverordnung

MOBILE PFLEGE zu Hause